Du liebst unsere Rezepte?

Mit Deiner Bitcoin Spende hilfst du uns den Blog weiter zu entwickeln. Danke

Please Add coin wallet address in plugin settings panel

 

Dieses leckere Beerentopping ist ein echter Hingucker ? Durch die Heidelbeeren wird die Creme richtig toll lila. Vor allem nach Zugabe des Frischkäses verändert sich die Farbe nochmals von rötlich in lila ganz ohne künstliche Farbe. Deshalb schmeckt die Creme auch so lecker.

Zutaten

? 200 g Butter
? 200 g Puderzucker
? 200 g Frischkäse
? 100 g gefrorene Heidel- oder Blaubeeren

Du brauchst mehr fruchtige Rezepte?

Hier geht’s zum Cupcake Video Kurs

Ablauf Blaubeer/Heidelbeer Topping

Dauer: 21 Minuten

  1. Wir bereiten zuerst das Heidel-/Blaubeer-Püree vor. Alternativ lässt sich dieses Püree mit anderen Beeren wie Himbeeren oder einer Waldbeermischung genauso zubereiten. Einfach die noch gefrorenen oder aufgetauten Beeren in einen kleinen Topf geben.
  2. Aufkochen lassen und für ca. 5 Minuten ⏰ vor sich hin köcheln lassen. Dabei passieren zwei Dinge: 1. Es werden Keime abgetötet. 2. Es wird die Flüssigkeit reduziert und dadurch der Geschmack intensiviert.
  3. Danach gibt drückt man die gekochten Beeren durch ein Sieb in eine Schüssel um die kleinen Kernchen loszuwerden.
  4. Wir geben den Butter und den Puderzucker gemeinsam in die Küchenmaschine und rühren alles schön cremig.
  5. Die Creme wird schön hell wenn genügend aufgeschlagen ist. Schabt mit einem Teigschaber die Buttercreme vom Schüsselrand und rührt nochmal alles kurz durch, damit die Masse schön homogen ist ?
  6. Wir rühren nach und nach das Beerenpüree in die Buttercreme ein. Beginnt langsam und schaltet dann die Stufe hoch.
  7. Erst wenn der erste Teil des Pürees ganz eingerührt ist, könnt ihr den Rest dazugeben. Macht das so langsam, damit die Creme nicht gerinnt.
  8. Diese Creme könnte man bereits so verwenden aber wir machen ein Topping mit Frischkäse, weil das leichter schmeckt. Der Frischkäse wird jetzt als letztes dazu gegeben.
  9. Rührt den Frischkäse nur ganz kurz ein, so dass er gerade so in die Creme eingerührt ist. Nicht weiter rühren. Einfach mit dem Teigschaber nochmals die Creme vom Rand in die Schüssel streifen.
  10. Zum Schluss füllen wir die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle ⭐ Ist das nicht ein wunderbares Lila ? für eure Cupcakes?

 

Screenshots

2020-10-09T17:48:27+02:00

Hinterlasse einen Kommentar