Cupcakes mit Süßkartoffel und Bündnerfleisch

Salzige Cupcakes sind eine super Ergänzung für Buffets oder als Mitbringsel auf der Arbeit zum Geburtstagskuchen 🎁 Die Leute sind immer total überrascht, wenn sie salzige Cupcakes probieren.

Bei diesem Rezept kombiniert man die leichte Süße der Süßkartoffel mit dem salzigen Geschmack vom Bündnerfleisch. Wenn man keine Möglichkeit hat, Bündnerfleisch zu erhalten, kann man zum Beispiel Rinderschinken oder Rauchfleisch verwenden.

Zur Verzierung verwendet man eine Mischung aus Frischkäse für den Halt und Sauerrahm. Das Tolle ist also, dass diese Cupcakes mit ihrem eigenen Dip kommen, der mit der leichten Säure das Geschmackserlebnis abrundet.

Für 12 Cupcakes brauchst du folgende Zutaten:

Cupcakes:

100 g Bündner Fleisch
250 g Süßkartoffel
50 g Frühlingszwiebel
100 g Butter
220 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
1 TL gestrichen Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 Ei
1 Prise Zucker
220 ml Buttermilch

Creme:

100 g Frischkäse
200 g Sauerrahm oder Schmand
Salz und Pfeffer nach Geschmack

zum verzieren:

Schnittlauch oder Frühlingszwiebel klein geschnitten
Ca. 30 g Bündnerfleisch in klein Streifen geschnitten

 

  1. Ofen auf 180°C 🌡 vorheizen.
  2. Süßkartoffel schälen und mit der Reibe in feine Streifchen raspeln, oder mit einer Küchenmaschine klein hacken. Die Frühlingszwiebel in kleine Ringchen schneiden. Das Bündnerfleisch in feine Streifen schneiden. Währenddessen wird der Butter auf kleiner Flamme zerlassen.
  3. Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer großen Schüssel 🥣 mit dem Schneebesen gut vermischen. Dann werden die Raspeln der Süßkartoffel, die Ringe der Frühlingszwiebel und die Streifen des Bündnerfleisches in die Mehlmischung gegeben und auch nochmals gut untergemischt, dass sie gleichmäßig verteilt sind.
  4. Im Standmixer oder mit einem Handrührgerät wird das Ei 🥚 und die Prise Zucker sehr schaumig gerührt. Das dauert ca. 5 Minuten ⏰ bis die Masse ganz hell und fest wird.
  5. Als nächstes wird in das aufgeschäumte Ei 🥚 die zerlassene Butter eingerührt, wenn diese eingerührt ist, wird die Buttermilch kurz untergerührt. Dann gibt man die Mehlmischung zur Eimischung und rührt diese mit dem Kochlöffel oder dem Teigschaber unter bis die Zutaten sich gerade so zu einem Teig verbinden. Man darf nicht zu lange rühren, weil die Cupcakes sonst zäh werden.
  6. Dann den Teig gleichmäßig auf 12 Förmchen verteilen und bei 180°C  🌡 für 20-25 ⏰ Minuten backen.
  7. Für das Topping wird mit einem Schneebesen der Frischkäse mit dem Sauerrahm verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Anschließend wird die Creme in einen Spritzbeutel mit Spritztülle gefüllt.
  8. Wenn die Cupcakes abgekühlt sind, kann man mit der Creme die Cupcakes verzieren und dann mit kleinen Schnittlauch-, bzw. Frühlingszwiebeln und dem klein geschnittenen Bündnerfleisch die Cremehäubchen verzieren 😋

Guten Appetit

2018-03-17T16:00:14+00:00

Leave A Comment

X