Limetten-Mojito Füllung

Diese Füllung kann man auch für Torten 🥧 verwenden. Einfach warm auf den Tortenboden gießen und abkühlen lassen. Die Masse wird wie ein Pudding: weich, aber relativ schnittfest in der Torte. Das tollste: sie ist vegan, also von den meisten Menschen gut zu vertragen. Und wenn man etwas mehr grün will, gibt man am Schluss 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe dazu.

Zutaten

🧁  200 ml (1 große Tasse) Wasser
🧁  2-3 Zweige frische Minze
🧁 Saft von drei Limetten (reibt vorher bei allen Limetten die Schale ab. Wir brauchen sie zum Verzieren der Cupcakes)
🧁 1 TL geriebene Limettenschale
🧁 2 EL brauner Zucker
🧁 2 gehäufte Löffel Maizena oder Kartoffelstärke
🧁 3 EL weißen Rum, oder falls alkoholfrei: 3 EL Wasser

Toppings und Kuchen zum Rezept findest du hier:

Hier geht’s zum Cupcake Video Kurs

Ablauf Limetten-Mojito Füllung

Dauer: 10 Minuten

  1. Wir füllen das Wasser 🚰 in den Topf und geben die Minze dazu und lassen es aufkochen. Wir kochen sozusagen einen Minz-Tee mit frischer Minze. Nehmt unbedingt frische Minze, es soll ja frisch schmecken 😋
  2. Währenddessen den Rum 🥃 mit dem braunen Zucker mit der Stärke/Maizena vermischen bis sich alles aufgelöst hat. Es dürfen keine Klümpchen in dieser Flüssigkeit sein, sonst gibt es Klümpchen in der Creme.
  3. Den Limettensaft 🍋 und den TL Limettenschale zum Minze-Tee geben und alles aufkochen.
  4. Wenn der “Tee” kocht, die Minze aus dem Topf nehmen.
  5. In die kochende Flüssigkeit die Stärke-Mischung geben und währenddessen rühren. Die Flüssigkeit muss richtig kochen. Die Füllung/Der Curd beginnt ganz schnell fest zu werden. Deshalb ständig rühren!
  6. Unter Rühren weiter kochen, bis es wie Lava 🌋 blubbert, dann wird die Füllung beim Abkühlen fest. Wer möchte, kann die Füllung jetzt noch mit etwas Lebensmittelfarbe grün färben. Aber wir mögen lieber das natürliche aussehen. Ein Mojito 🍹 ist ja auch nicht grün.

 

Screenshots

2019-01-13T10:39:20+00:00

Leave A Comment

Kontakt

Weirden 7

Phone: +41 78 734 55 62

Web: Lellas.com