Sie lieben unsere Rezepte und möchten uns unterstützen?

Mit Ihrer Krypto-Spende helfen Sie uns aktiv bei der Weiterentwicklung unseres Blogs.

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Xrp
  • Zcash
Scan to Donate Bitcoin to 37SWDi85nSPf4BZTeZgUKvooenuuu89RE1

Spenden Sie Bitcoin an diese Adresse

Scannen Sie den QR code oder kopieren Sie die Adresse unterhalb in Ihr Wallet um Bitcoin zu senden.

Scan to Donate Ethereum to 0xCeDe2B3622Aa51A45822B2C374fdC77F7A0149c8

Spenden Sie Ethereum an diese Adresse

Scannen Sie den QR code oder kopieren Sie die Adresse unterhalb in Ihr Wallet um Ethereum zu senden.

Tag / Hinweis: - Sie können auch alle ERC20 Token wie Chainlink, 0x, KNC oder BAND an diese Adresse spenden.
Scan to Donate Xrp to rsqFyBJFWyAEdJ5br3tV6mqLPjzL7xfEQM

Spenden Sie Xrp an diese Adresse

Scannen Sie den QR code oder kopieren Sie die Adresse unterhalb in Ihr Wallet um Xrp zu senden.

Scan to Donate Zcash to t1N4XG8Ha1opWMm48tPYuQH36KYGxymPxHx

Spenden Sie Zcash an diese Adresse

Scannen Sie den QR code oder kopieren Sie die Adresse unterhalb in Ihr Wallet um Zcash zu senden.

 

Diese Füllung kann man auch für Torten 🥧 verwenden. Einfach warm auf den Tortenboden gießen und abkühlen lassen. Die Masse wird wie ein Pudding: weich, aber relativ schnittfest in der Torte. Das tollste: sie ist vegan, also von den meisten Menschen gut zu vertragen. Und wenn man etwas mehr grün will, gibt man am Schluss 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe dazu.

Zutaten

🧁  200 ml (1 große Tasse) Wasser
🧁  2-3 Zweige frische Minze
🧁 Saft von drei Limetten (reibt vorher bei allen Limetten die Schale ab. Wir brauchen sie zum Verzieren der Cupcakes)
🧁 1 TL geriebene Limettenschale
🧁 2 EL brauner Zucker
🧁 2 gehäufte Löffel Maizena oder Kartoffelstärke
🧁 3 EL weißen Rum, oder falls alkoholfrei: 3 EL Wasser

Toppings und Kuchen zum Rezept findest du hier:

Hier geht’s zum Cupcake Video Kurs

Ablauf Limetten-Mojito Füllung

Dauer: 10 Minuten

  1. Wir füllen das Wasser 🚰 in den Topf und geben die Minze dazu und lassen es aufkochen. Wir kochen sozusagen einen Minz-Tee mit frischer Minze. Nehmt unbedingt frische Minze, es soll ja frisch schmecken 😋
  2. Währenddessen den Rum 🥃 mit dem braunen Zucker mit der Stärke/Maizena vermischen bis sich alles aufgelöst hat. Es dürfen keine Klümpchen in dieser Flüssigkeit sein, sonst gibt es Klümpchen in der Creme.
  3. Den Limettensaft 🍋 und den TL Limettenschale zum Minze-Tee geben und alles aufkochen.
  4. Wenn der “Tee” kocht, die Minze aus dem Topf nehmen.
  5. In die kochende Flüssigkeit die Stärke-Mischung geben und währenddessen rühren. Die Flüssigkeit muss richtig kochen. Die Füllung/Der Curd beginnt ganz schnell fest zu werden. Deshalb ständig rühren!
  6. Unter Rühren weiter kochen, bis es wie Lava 🌋 blubbert, dann wird die Füllung beim Abkühlen fest. Wer möchte, kann die Füllung jetzt noch mit etwas Lebensmittelfarbe grün färben. Aber wir mögen lieber das natürliche aussehen. Ein Mojito 🍹 ist ja auch nicht grün.

 

Screenshots